Pomologische Wanderung

p1150306

 

Pomologische Wanderung auf der Streuobstwiese
in Bad Camberg/Würges, S
teinweg
Am Sonntag ,den 25.09.2016, ab 14.00 Uhr

Wer kennt ihn nicht, den prachtvollen Anblick blühender Obstbäume im Frühling oder das üppige Farbenspiel zur Herbstzeit?! Streuobstwiesen prägen auf eindrucksvolle Weise unser Landschaftsbild und sorgen dafür, dass erholsame Spaziergänge im Wandel der Jahreszeiten immer wieder neue Erlebnisse bieten. Streuobstwiesen sind Ansammlungen von hochstämmigen Obstbäumen in der freien Landschaft. Wenn sie aus mehr als 10 Obstbäumen bestehen, stehen sie unter dem besonderen Schutz des Hessischen Naturschutzgesetzes (§ 15d HENatG). Seit langem ist der hohe ökologische Wert von Streuobstwiesen bekannt. Insbesondere zahlreiche heimische Tierarten, darunter auch viele seltene Arten, sind hier beheimatet (z.B. Steinkauz, Wendehals, viele Insekten, manchmal auch Fledermäuse).Leider schwinden Streuobstwiesen seit vielen Jahren immer mehr. Die Ursachen dafür liegen z.B. in Siedlungserweiterungen, im Rückgang der wirtschaftlichen Bedeutung des Obstanbaus und demzufolge mangelndem Interesse an Pflege und Nachpflanzung.

Um diese „ökologischen Kleinode“ wieder mehr in das Interesse der Bevölkerung zu setzen, lädt die Stadt Bad Camberg in Kooperation mit der Kinder- und Jugend-Naturschutzgruppe „Rotmilane“ aus Würges zu einer pomologischen Wanderung auf den Streuobstwiesen in Bad Camberg im Steinweg ein. Da so eine Wanderung natürlich auch durstig und hungrig macht, gibt es Kaffee und Kuchen auf der Streuobstwiese.

Nachtrag:
Schön war`s. Bei herrlichem Wetter bin ich mit meiner Tochter Regina auf dem Heinkel Tourist (Bj. 1961) ganz gemütlich zur Streuobstwiese in Würges gefahren. Nach einer kleinen Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen begann dann auch schon die Rundwanderung von Baum zu Baum. Zu jedem Baum wusste Elmar Reifenberg, im Hauptberuf Stadtjugendpfleger, von Berufung aber Apfel- und Apfelweinfreund, etwas zu berichten.

Auf dem Rückweg gab es dann noch am Obertorturm ein Eis.
Für mich war dies auch Inspiration für einen zukünftigen Beitrag, der sich mit einem schon einmal aufgegriffenen Thema beschäftigen wird.
Demnächst dann hier in diesem Internetblog zu finden.
p1150310_20160925_161235p1150310
p1150308_20160925_150152p1150308
p1150307_20160925_150123p1150307

20160925_153025

Ein Gedanke zu „Pomologische Wanderung“

Schreibe einen Kommentar