Monat: Oktober 2016

Alte „Neuigkeiten“

Nichts ist älter als die Zeitung von gestern. Während die Zeitung vom Vortag meist im Altpapier landet und mit ihr auch die tagesaktuellen Nachrichten, vergisst das Internet fast nie und man kann Jahre später noch Informationen abrufen. Wenn man diese vorgeblich zur Meinungsbildung verbreitet, sollte man sie auch vollständig und nicht zusammenhanglos wiedergeben, da es …

Alte „Neuigkeiten“ Weiterlesen »

Kleine Pressevorschau

Heute hier, demnächst in der Zeitung: Bad Camberg. Wo werden eigentlich die Holzhackschnitzel produziert, die in der Bad Camberger Heizanlage im Alten Feuerwehrgerätehaus am Amthof für Wärme in den städtischen Gebäuden rundherum sorgen? Dieser Frage ging Bürgermeisterkandidat Jens-Peter Vogel gemeinsam mit Mandatsträgern der SPD-Fraktion nach. Die Antwort: Oberhalb von Niederselters stellt die Firma Holzhandel Voll …

Kleine Pressevorschau Weiterlesen »

Einladung zum Apfelwein-Abend

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 29. Oktober 2016, sind Sie ab 18.00 Uhr herzlich eingeladen zu einem Apfelwein-Abend in der Grabenstr. 12. Neben Apfelwein gibt es natürlich auch frisch gepressten Apfelsaft. Gegen den Hunger wird Handkäs mit Musik und Zwiebelkuchen aufgefahren. Auch wer lieber Bier, Cola oder Limonade trinkt, wird nicht dursten müssen. …

Einladung zum Apfelwein-Abend Weiterlesen »

Unterstützung für die Camberger Kerb

Am vergangenen Freitagnachmittag haben der Landtagsabgeordnete Tobias Eckert und ich schon vor dem Kerbebaumstellen im Gespräch mit der Kerbegesellschaft von den kurzfristig erhaltenen Auflagen erfahren. Leider bringt es der Freitagnachmittag so mit sich, dass man zu dieser Zeit kaum eine Chance hat, noch jemand bei der zuständigen Behörde zu erreichen. Schade für die 2016er Kerb. Aber …

Unterstützung für die Camberger Kerb Weiterlesen »

Wichtige Ziele in Kurzform

Hier sehen Sie vorab einen Auszug aus meinem aktuellen Infoblatt, welches demnächst an alle Bad Camberger Haushalte verteilt wird. Zum Vergrößern bitte einfach anklicken.

Kerbebaumstellen auf dem Camberger Marktplatz

Nach dem Kerbewochenende kommt jetzt hier eine kleine Fotoserie vom Aufstellen des Kerbebaumes. Mich erinnert das immer an meine ersten zwei Jahre in Camberg, die ich im Haus Marktplatz 5 verbracht habe. Das Blinklicht am Kerbebaum hat alljährlich Wohn- und Schlafzimmer im ersten und zweiten Stockwerk „perfekt“ illuminiert. Das letzte Foto zeigt mich mit unserem Landtagsabgeordneten …

Kerbebaumstellen auf dem Camberger Marktplatz Weiterlesen »

Eröffnung Angelborn-Brunnen in Würges

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Der vom Verschönerungsverein Würges errichtete Angelbornbrunnen wurde mit einem Festakt eröffnet. Trotz eher schlechter Wetterprognose fanden sich etliche Würgeser und auch einige bekannte Gesichter aus anderen Stadtteilen dort ein, um sich den Brunnen anzuschauen. Neben einem kleinem Imbiss sorgte der Musikzug des TV Würges mit einem musikalischen Unterhaltungsprogramm …

Eröffnung Angelborn-Brunnen in Würges Weiterlesen »

Barrieren abbauen

Barrierefreiheit ist in einer stetig älter werdenden Gesellschaft ein Thema, das uns alle betrifft. Allgemein versteht man darunter meist eine bauliche Gestaltung von öffentlichem Raum und Gebäuden, die es auch in ihrer Beweglichkeit Eingeschränkten möglich macht, diesen Raum zu nutzen. Übertragen wird dies oft auch auf die Internetnutzung. Ich setze gedanklich nicht erst bei kostenintensiven …

Barrieren abbauen Weiterlesen »

Die wahren Bayern kommen aus Werjes

In Anbetracht der späten Stunde nur ein kurzer Ergebnisbericht vom Bayrischen Abend beim RSV Würges. Nach dem Maßkrugstemmen noch führend, beim Melken Zweiter und beim Bierkrug schieben ebenfalls Zweiter. Im Ergebnis aber immer noch Zweiter. Insgesamt eine Riesengaudi in Würges. Weitere Fotos kommen demnächst.

Geschenke sollten nicht die Empfänger zahlen

Jeder weiß, dass im Wahlkampf gerne Geschenke gemacht werden, um Wählerstimmen zu erhalten. Mit Geschenken meine ich dabei nicht die kleinen Präsente wie Kugelschreiber, Flaschenöffner und ähnliche Werbeartikel. Mir geht es hier um größere Investitionen in unsere Infrastruktur. Ich habe ganz bewußt darauf verzichtet ein Programm aufzustellen, welches suggeriert, dass mit mir nahezu alle Wünsche …

Geschenke sollten nicht die Empfänger zahlen Weiterlesen »