Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Für die nächsten sechs Jahre habe ich ein Hauptziel: Bad Camberg zukunftssicher(er) machen!

In Hinblick auf die Zukunft ist der Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel unsere wichtigste Aufgabe. Dazu gehört es auch, unsere Stadt an die Klimaveränderungen anzupassen, die jetzt schon beobachtet werden können. Auch in Bad Camberg ist festzustellen, dass Starkregenereignisse, Hochwasser und Waldbrände durch den Klimawandel zunehmen. Als Klimakommune haben wir uns als Stadt bereits zu einer Anzahl an Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen verpflichtet und sind aktiv dabei diese fortzuführen und neue zu entwickeln.

Auch wenn wir in Bad Camberg alleine keine vollständige Trendwende in Bezug auf den Klimaschutz herbeiführen können, müssen wir handeln: Wir setzen ein Zeichen und tragen lokal dazu bei, dass gegen den Klimawandel gekämpft wird. Ich werde mich dafür einsetzen, dass der Klimaschutz in allen Bereichen zusammen gedacht wird. So sollte zum Beispiel Energieerzeugung nicht nur für sich angegangen werden, sondern gleichzeitig auch geschaut werden, wo es Möglichkeiten gibt, Strom einzusparen.

Um schädliche Treibhausgasemissionen einzusparen ist die Digitalisierung auch eine große Chance. Deshalb sorge ich dafür, dass es sowohl in der Verwaltung, als auch im privaten Bereich mehr digitale Möglichkeiten gibt. Jeder dadurch gesparte Kilometer an Pendlerfahrt ist ein Gewinn für die Umwelt und vor allem auch an Lebensqualität durch mehr Freizeit.

In den nächsten sechs Jahren setze ich mich dafür ein, dass Bad Camberg zukunftssicher(er) wird und aktiv gegen die Klimaerwärmung ankämpft!

Teilen erwünscht!

Kommentar verfassen